Ardrossan auf der Yorke-Halbinsel in South Australia

Ardrossan auf der Yorke-Halbinsel in South Australia

Der kleine Ort Ardrossan liegt rund 150 Kilometer nördlich von Adelaide. Ardrossan besticht durch seine Lage hoch auf einer Klippe über dem mehr, hat aber für Touristen außer interessanten Ansichten auf den Ozean nicht allzu viel zu bieten.

Ardrossan liegt an der Ostküste der Yorke-Halbinsel, wo das Meer relativ ruhig und badefreundlich ist; bekannt ist der Name des Ortes allerdings eher im Zusammenhang mit Getreide denn als Badeort. Ardrossan ist der bedeutendste Getreideumschlagplatz in diesem Teil Australiens; gewaltige Silos in der Hafenregion weisen deutlich auf diesen Status hin. Der Hafen kann besichtigt werden, hat aber leider nicht mehr allzu viele historische Gebäude zu bieten; dennoch ist er einen Besuch wert.

Für Menschen, die sich für Landwirtschaft interessieren, bietet sich ein Besuch im ortsgeschichtlichen Museum der Stadt an. Hier finden sich regionale Kleinodien wie der „Stump-jump“-Pflug, der mit seinen federnden Pflugscharen Hindernissen wie Steinen mühelos ausweichen können.

Bild von OliverC999

ÄHNLICHE BEITRÄGE

0 106

KEINE KOMMENTARE

Hinterlasse eine Antwort