Falls Creek

Falls Creek

0 126

Dieser recht kleine Ort ist neben Mount Hotham die populärste Skiregion in den Bogong High Plains. Zwar kann Falls Creek dem direkten Vergleich mit dem „großen Bruder“ nicht standhalten – immerhin liegt das Skidorf ein gutes Stück unterhalb von Hotham und kann daher kein so gutes Skiwetter bieten – doch ziehen viele Touristen die diskretere, angenehme Atmosphäre von Falls Creek dem oft einigermaßen überlaufenen Mount Hotham vor.

Angenehmerweise wurden hier die ersten Skiresorts erst errichtet, als die erste Welle der Begeisterung in Mount Hotham schon vorbei war – architektonische Sünden wie die Betonklötze in den höheren Regionen von Hotham bleiben den Besuchern von Falls Creek also erspart.

Das Dorf selbst ist nicht unangenehm, aber doch merklich von den Skiurlaubern geprägt. Zum einen gibt es in Falls Creek noch kaum Angebote, die Touristen auch im Sommer anlocken können, so dass viele der Gebäude im Ort sogar den größeren Teil im Jahr fast ungenutzt sind; zum anderen ist das Dorf an sich so relativ klein, dass die Straßen in den besucherschwachen Zeiten beinahe auffällig leer erscheinen.

Besucher, die außerhalb der Skisaison nach Falls Creek kommen oder die einfach kein Interesse am Ski fahren haben, kommen hier also weniger auf ihre Kosten. Dennoch kann ein Besuch im Ort interessant sein, dann nämlich zum Beispiel, wenn man einen Tag ausspannen will, um im Anschluss zum Beispiel eine Fahrt durch das Pretty Valley anzutreten.

In diesem Tal findet man zwar keine spektakuläre Landschaft, dafür aber eine ganze Reihe von schönen, idyllische Eindrücken, die in ihrer Natürlichkeit eine Menge Charme versprühen.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

KEINE KOMMENTARE

Hinterlasse eine Antwort