Girringun National Park

Girringun National Park

0 90

Kurzportrait

Das Markenzeichen des Parks ist unbestritten der 268 m hohe Wallaman Wasserfall. Dieser gilt als der größte an einem Stück hinunterstürzende Fall Australiens. Der Girringun National Park wurde 1989 zum Weltkulturerbe erklärt. Zur Vegetation gehören sowohl Regenwald als auch offene Eukalyptuswälder.

Anreise

Der Girringun NP ist ca. 51 km von Ingham gelegen. Von Ingham, am Bruce Hwy gelegen, geht es landeinwärts in Richtung Trebonne. Von dort aus weiter in Richtung Upper Stone. Ungefähr nach 10 km heißt es nach rechts abbiegen und dann weitere ca. 35 km unbefestigte Straße bis zum Nationalparkeingang. Die letzten Kilometer geht es noch einmal steil aufwärts bei teilweise schlechtem Straßenzustand. Außerhalb der Regenzeit ist die Straße bis zu der Wallamann Falls Region aber mit einem konventionellen PKW zu befahren.

Sobald man die Steigung hinter sich gelassen hat, heißt es: Augen auf. Es geht auf einer unbefestigten Straße durch den Regenwald und mit viel Glück sieht man hier einen Helmkasur auf der Straße stehen!

Aktivitäten

Vogelbeobachtungen, Fotografieren, Camping, Wandern, Tierbeobachtungen, Schwimmen

Tiere

Zu den spektakulärsten Bewohnern des Girringun National Park zählen der Helmkasuar und das Schnabeltier. Aber auch andere interessante Australier tummeln sich hier; so z.B. Wasserdrachen, Elseya-Schildkröten, schwarze und grüne Baumschlangen, Buntwarane, Amnethystine Pythons (Australiens größte Würgeschlange), Possums, Penanntsittiche und Goldohr-Honigfresser.

Wanderwege

In der Wallaman Falls Sektion des Parks gibt es nur zwei Wanderwege.

Wallaman Falls Basis

Ausgehend vom „Falls Lookout“ führt ein steiler, anspruchsvoller Wanderweg hinab zur Basis des Wasserfalls. Dabei passiert man nach ca. 300 m den „Herbert River Lookout“. Distanz 2 km (einfach); Zeitbedarf ca. 3 Std.

Stony Creek Walk

Ausgehend vom Nationalpark Campground. Ein leichter ca. 500 m langer Wanderweg (einfach) führt am Stony Creek entlang bis zu einem als Badeplatz beliebten Felsbecken. Zeitbedarf ca. 1 Std.. In den Morgen- bzw. Abendstunden gute Beobachtungsmöglichkeiten für das Schnabeltier und Wasserschildkröten.

Unterkünfte

Ca. 2 km vom Wallaman Falls Lookout entfernt, liegt ein komfortabler Nationalpark Campground mit WCs, kalter Dusche, Gas-BBQs, Feuerstellen und Picknickunterständen.

Bild von paul bica

ÄHNLICHE BEITRÄGE

0 76

0 103

0 70

0 91

KEINE KOMMENTARE

Hinterlasse eine Antwort