Great Ocean Road – Faszination Südküste Australien

Great Ocean Road – Faszination Südküste Australien

0 110

Viele interessante Gesichter bietet die Great Ocean Road, sie ist Mythos und Legende zu gleich. Für die Australier gilt diese kurvenreiche Straße an der Südküste bis heute als Symbol des gewonnenen Kampfes gegen die Natur. Die wilde Küste mit ihren steilen Klippen enthüllt einen Kampf mit den Gezeiten.

Meist bereisen jedoch Touristenbusse die Road an einem Tag, was zur Folge hat, dass die schönsten Eindrück nicht wahrgenommen werden können. Planen Sie eigene Ruten um so die Schönheit der Südküste Australiens kennen zu lernen.

Westlich von Melbourne schlängelt sich diese Straße entlang der Küste. Die Great Ocean Road verbindet Tourquay im Osten mit Nelsen im Westen. Sie gilt als eine der schönsten landschaftlichen Küstenstraßen der Welt. Eine besonders beeindruckende Kulisse bieten Ihnen die Steilklippen und Felssäulen sowie die rauschende Brandung. Atemberaubende Ausblicke, verträumte Küstenstadt und idyllische Fischerdörfer lassen den Alltag schnell vergessen. Tauchen Sie ein und genießen Sie die traumhaften Kulissen entlang der Great Ocean Road.

Zwölf Apostel

Ein weiteres Highlight bieten Ihnen die Felssäulen der Zwölf Apostel. Die Entstehung dieses Naturereignis liegt rund 10 bis 20 Millionen Jahre zurück. Starke Winde und stürmische Seen trugen im Laufe der Jahre dazu bei, dass sich die weichen Kaltsandsteinschichten abnutzten und somit die Felsen aushöhlten. Ein weiterer Naturprozess sorgte dafür, dass sich die Höhlen ausgewaschen haben und zu Bögen geformt wurden. Später brachen die Bögen ineinander und hinterließen bis zu 45 Meter hohen Säulen, die heute vor der Küste herausragen.

Bild von edwin.11

KEINE KOMMENTARE

Hinterlasse eine Antwort