Mertens Wasserwaran/Mertens Water Monitor (Varanus mertensi)

Mertens Wasserwaran/Mertens Water Monitor (Varanus mertensi)

0 111

Der Mertens Wasserwaran gehört der Familie der Varanidae an. In Australien sind 25 Arten von Waranen beheimatet, was einen Anteil von mehr als 80 Prozent aller in der Welt vorkommenden Waranarten ausmacht!

Ein markantes Merkmal der Warane ist ihre, ähnlich den Schlangen, gespaltene Zunge, die als Geruchsorgan fungiert. Während die Zunge draußen ist nimmt sie Geruchsstoffe aus der Umgebung auf. Ist die Zunge wieder eingezogen werden die Geruchstoffe an das Jacobsonsche Organ, das am Gaumen liegt, geführt. Dieses Organ ist dafür verantwortlich, dass die aufgenommenen Geruchsinformationen analysiert und an das Gehirn weitergeleitet werden.

Dieser familiäre Waran, der meist paarweise anzutreffen ist, lebt in der Nähe von Sümpfen, Seen und Flüssen. Bei Gefahr gleitet er schnell ins Wasser und schwimmt oder taucht davon. Er ist häufig auf Baumstämmen und Felsen am Wasser zu sehen.

Der Wasserwaran ernährt sich von Insekten, Fischen, Fröschen und Krebsen.

Bild von berniedup

KEINE KOMMENTARE

Hinterlasse eine Antwort