Mount Buller Alpine Village

Mount Buller Alpine Village

Wie man am Namen der Siedlung leicht erahnen kann, ist Mount Buller Alpine Village hauptsächlich ein Skiferienort. Dementsprechend ist der Ort recht touristisch ausgerichtet, und im Winter schnellen der Preise der Unterkünfte rasant nach oben. Gerade in der Schulferienzeit ist der rund 1.800 Meter hoch liegende Ort oft ausgebucht, und die Zimmer sind nicht preiswert. Dafür bietet das Dorf eine gute Lage, von der aus die Skipisten am Mount Buller gut erreichbar sind.

In der Vergangenheit fand man bei einem Besuch im Sommer Mount Buller Alpine Village oft beinahe ausgestorben vor. Der Ort hat nicht besonders viele Einwohner, dafür aber eine erstaunliche Zahl von Hotelbetten, die natürlich außerhalb der Skisaison nur selten gebucht wurden.

Mittlerweile hat sich dies allerdings zu Gunsten des Ortes verändert. Die örtlichen Anbieter bieten auch Aktivitäten an, die nicht auf den Winter beschränkt sind. Beliebt sind zum Beispiel Touren durch die gebirgige Umgebung; aber auch das nähere Umfeld von Mount Buller Alpine Village lädt zu schönen Spaziergängen ein, so dass man sich hier in aller Ruhe erholen kann.

Dennoch kann die Besucherzahl im Sommer mit der im Winter natürlich nicht annähernd mithalten, weshalb die Zimmer angenehme preiswert sind. Ein kleinerer Aufenthalt in diesem Ort lohnt sich gerade in dieser Zeit sicher, weil man für seine Ruhe die geringe Popularität des Dorfes ausnutzen kann, denn als ein Sommerziel ist das Village nicht gerade bekannt.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

KEINE KOMMENTARE

Hinterlasse eine Antwort