Unterkunft Adelaide

Unterkunft Adelaide

0 38

Bis vor einiger Zeit war das Gastronomiegewerbe in Adelaide nicht besonders ausgeprägt. Besonders rar waren Möglichkeiten zur Übernachtung, weshalb Adelaide auch noch heute manchmal nachgesagt wird, dass die Stadt nicht besonders touristenfreundlich sei.

Dieser Vorwurf entspricht allerdings längst nicht mehr den Tatsachen, wenn er es überhaupt je tat. Verschiedene Initiativen der Stadt haben dazu geführt, dass sich die gastronomische Struktur Adelaides radikal verändert hat, und durch den Formel-I-Grand-Prix, der für eine Weile in Adelaide ausgetragen wurde (bis 1995) und das noch heute populäre Adelaide Festival erarbeitete die Stadt sich bald einen Ruf als gastfreundliche und einladende Metropole.

Die Möglichkeiten, während eines Besuchs in Adelaide unterzukommen, sind daher mittlerweile vielfältig. Das gute Wetter macht Camping in der Gegend zu einer beliebten Möglichkeit, und Campingplätze verschiedener Klassen machen es leicht, den für Geldbeutel und Vorstellungen passenden darunter zu finden. Beliebt sind einige Campingplätze natürlich besonders wegen ihrer Strandnähe, da sie sich für Badeurlauber oder Surfer anbieten.

Eine kleine Auswahl von Jugendherbergen und Hostels bietet Schlafplätze zu moderaten Preisen, allerdings ist der Rucksack-Tourismus für die Verhältnisse in australischen Metropolen relativ wenig ausgeprägt.

Zu guter Letzt findet man in Adelaide natürlich, wie man es in einer Millionenstadt erwarten kann, eine große Anzahl klassischer Hotels.

Camping

Camping ist bei Urlaubern in Adelaide relativ beliebt. Allerdings muss man sagen, dass Camping in Adelaide eigentlich – wie in Großstädten relativ häufig – Camping außerhalb von Adelaide bedeutet. Man muss sich darüber im Klaren sein, dass man als Campingurlauber keinen wirklichen Städteurlaub in Adelaide verbringen kann.

Die Campingplätze um Adelaide sind allerdings recht attraktiv. Besonders hervorzuheben ist der Campingplatz am West Beach, der durch seine Strandnähe hervorsticht. West Beach ist sehr gepflegt und groß; neben der Möglichkeit zu zelten kann man auch On-Site Caravans mieten oder im angeschlossenen Schlafsaal unterkommen. Besonders interessant an diesem Platz ist daneben auch ein naheliegender Golf- und Tennisplatz sowie die Buslinie, die direkt in die Innenstadt fährt.

Jugendherbergen

Auch wenn die Unterkunft in Jugendherbergen und Hostels in Adelaide möglich ist, besteht eine Diskrepanz zwischen Angebot und Nachfrage. Zunehmendes internationales Interesse am Australien-Tourismus gerade bei jüngerem Publikum hat zu einer starken Zunahme des Rucksack-Tourismus geführt; dieser Entwicklung stolpert Adelaide noch ein wenig hinterher. Daher sollte man nicht einfach in die Stadt reisen und davon ausgehen, dass man irgendwo schon ein Bett finden wird – die Bettenkapazität ist begrenzt, und gerade zu besonders beliebten Reisezeiten kann sich die Unterkunft in einer Jugendherberge als schwierig herausstellen.

Voranmeldungen werden in manchen Häusern akzeptiert, in anderen jedoch nicht. Es ist für Rucksack-Touristen, die nicht die Möglichkeit haben, im Notfall auf ein Zelt auszuweichen, auf jeden Fall empfehlenswert, eine solche Vormerkung vorzunehmen.

Adelaide Central YHA ist eine zentral gelegene Jugendherberge, die sich recht großer Beliebtheit erfreut. Die Central YHA ist ist 2000 eröffnet worden und ist dementsprechend modern eingerichtet. Die Preise sind leicht gehoben, aber erträglich, und insgesamt ist diese Jugendherberge auf jeden Fall eine gute Möglichkeit, vergleichsweise günstig an einen Schlafplatz zu kommen. Die zentrale Lage am Light Square tut ihr übriges, um für stets regen Betrieb im Haus zu sorgen.

Im Vorort Glenelg lädt das Glenelg Backpacker´s Resort Touristen ein. Beim Backpacker´s Resort handelt es sich um eine angenehmes, persönlich geführtes Hostel, in dem sowohl Preise als auch Service stimmen. Viele Backpacker haben sich schon auf einer Tour nach Glenelg zu einer Verlängerung des Aufenthalts entschieden, da sowohl der Ort wie auch das Hostel so einladend sind.

Hotels

Die seit einigen Jahren zunehmende Hotelvielfalt in Adelaide hat dazu geführt, dass sich mittlerweile ein gutes Angebot von Häusern jeder Klasse in Adelaide eingefunden hat. Natürlich findet man in der Stadt Vertreter der großen Ketten wie Hyatt und Hilton; daneben ist die Auswahl aber dennoch groß genug, um beinahe jeden Geschmack zu befriedigen.

Ein Hotel der Spitzenklasse stellt des Hyatt Regency dar, welches mit dem Throngrove Manor um Rang des „ersten Hauses“ der Stadt streitet. Das Regency ist ein luxuriöses Hotel der Spitzenklasse, modern und stilvoll eingerichtet und mit ausgezeichnetem Service, während Thorngrove Manor eher klassisch gehalten ist. Zwar steht der Service dem des Regency in nichts nach, aber Throngrove Manor gibt sich eher anachronistisch und herrschaftlich. Wenn der Geldbeutel nicht ohnehin von einer Übernachtung in überhaupt einem der beiden Häuser abrät, ist es reine Geschmacksfrage, welchem Hotel man den Vorzug geben sollte.

Es geht aber auch eine Spur günstiger in der Luxusklasse in Adelaide: das Stamfort Plaza Glenelg bietet ebenfalls guten Service und stellt ein luxuriöses Haus im Vorort Glenelg dar, welchem Pub und Restaurant angeschlossen sind. Zwar wirkt das Stamfort Plaza in Glenelg ein wenig deplatziert, doch ändert dies nichts an der Qualität des Hauses. Auch die zentrale Lage direkt an der Promenade spricht für das Stamfort Plaza.

Neben diesen Hotels der Oberklasse gibt es in Adelaide allerdings auch genug Unterkünfte der Mittel- oder Budgetklasse, in denen man sich wohlfühlen kann. Sicheren Standard in dieser Klasse versprechen natürlich die Hotels der großen Ketten, zum Beispiel das Novotel Adelaide on Hindley, ein komfortables Mittelklasse-Hotel, welches guten Novotel-Standard bietet.

Genauso zentral gelegen wie das Adelaide on Hindley ist das Barron Townhouse, ein empfehlenswertes komfortables Hotel, bei dem besonders die geräumigen Zimmer hervorstechen.

Aber auch im Zentrum von Adelaide kann man preisgünstig unterkommen: das Ambassador Hotel ist der beste Beweis dafür. Direkt gelegen auf der King William Street, bietet es dennoch saubere, ordentliche Zimmer und vor allem angenehme Preise.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

0 97

0 97

KEINE KOMMENTARE

Hinterlasse eine Antwort